Nächster Termin

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

days until:
(20.08)

Jahresversammlung Musikzug Dörpe PDF Drucken E-Mail

Musikzug Dörpe on Tour

Rückblick: Ostfrieslandfahrt/ Vorschau: Burgkonzert und Oktoberfest

 

45 Übungsabende und 33 Auftritte mit insgesamt 3443 Stunden Feuerwehrmusik, so die Bilanz des Musikzuges der FF Dörpe für das Jahr 2016.

Musikzugführer Michael Kämmerer begrüßte im Feuerwehrhaus Dörpe alle anwesenden Musikerinnen und Musiker, den Ortsbrandmeister Niels Krückeberg und dessen Vertreter Jens Torsten Silex anlässlich der Jahresversammlung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Dörpe.

„ Wiedereinmal beendeten wir ein tolles und erfolgreiches Musikjahr“ so die Begrüßungsworte von Michael Kämmerer der sich auch gleichzeitig bei allen für die vielen Auftritten, die Super- Stimmung und die hervorragende Unterstützung des gesamten Kommandos bedankte. „Ein großes Dankeschön auch an alle Gönner des Musikzuges und die Einwohner aus Dörpe“.

 

 

Schriftwart Uwe Schnurbusch erinnerte in seinem Jahresrückblick an viele durchgeführte Einsätze, wie z.B. an das Maikonzert beim Schützenverein Lauenstein, das Oktoberjubiläumskonzert im OKAL Park Cafe, das Münchhausenkonzert in Bodenwerder, die Auftritte auf dem Dorfplatz in Dörpe, das Konzert bei der Gewerbeschau im Ostkreis und an viele weiteren Aktivitäten und Auftritte im gesamten Kreisgebiet. Zweifellose Höhepunkte bildeten im Jahre 2016 wieder einmal die Veranstaltungen mit dem Dt. Schützenverein Hameln bei deren Schützenfest und beim größten Schützenfest der Welt in Hannover.

Auch Dirigent Olaf Rose war mit den Leistungen aller 24 Musikerinnen, Musiker und Ausbilder im abgelaufenen Jahr sehr zufrieden. „ Zurzeit haben wir leider weinige Kinder in der Ausbildung. Deshalb werden wir im laufenden Jahr wieder eine Nachwuchswerbung starten. Ausserdem ist jeder der schon „fertig ausgebildet ist“ bei uns herzlich willkommen. Die Türen sind jederzeit und für jeden geöffnet“, so Rose.

Der Festausschuss berichtete von den festlichen Aktivitäten im vergangenen Jahr. Die Wochenendfahrt nach Ostfriesland war das Highlight. Neben einem Besuch in der Jever Brauerei, dem zünftigen Seeräuberessen, zwei wunderschönen Tanzabenden, war die Tagesbesichtigungstour quer durch Ostfriesland der „Hammer“. Von Aurich über Suudhausen, Emden, Greetsiel ging es an der Küstenstrasse von einer Besichtigungsattraktion zur nächsten. Rundrum ein tolles, kameradschaftliches und harmonisches Wochenende mit allen Musikzugmitgliedern und deren Partnern.

Für das nun anstehenden neue Jahr gibt es einen rappeldickenvollen Terminplan. Höhepunkte sollen die eigenen Konzerte bilden. Geplant ist im August das Burgkonzert in Coppenbrügge und im Oktober das eigene Oktoberfest mit bayrischer Band.

Weitere Zusagen gibt es bereits für diverse Umzüge im Gemeindegebiet, für die Schützenfeste in Hameln und Hannover sowie ein Maikonzert im Grohnder Fährhaus. „Langeweile kommt da bestimmt nicht auf“ so die einhellige Meinung aller Musiker. Auch für die Pflege der Kameradschaft und die Teilnahme an Freizeitaktivitäten ist wieder bestens gesorgt.

Auch freut man sich im Musikzug über die neuen Konzertwesten, die jeder einzelne unter dem Weihnachtsbaum fand und die ab sofort bei allen Auftritten getragen werden.

Die Ehrungen und Beförderungen einzelner Musikanten wurden diesmal auf der Jahreshauptversammlung der Ortswehr durchgeführt.

„Ich bin Stolz auf Euch, macht weiter so“ so zum Schluß die Dankesworte des Ortsbrandmeisters Niels Krückeberg, der auch selber hin und wieder seine Posaune im Musikzug zum spielen bringt.

Übungsabend beim Musikzug Dörpe ist jeweils Donnerstag. Interessierte melden sich bitte bei dem Musikzugführer Michael Kämmerer unter 05153-2245

Michael Kämmerer

Musikzug Dörpe

 

 

Musiker-Zufallsbilder

No images

Suche

MZ-Schlagzeilen

 
 
Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!